Udo Lindenberg Rockliner

Mit den ersten beiden Rocklinern hat Udo Lindenberg 2010 die Kreuzfahrt neu erfunden und 4.000 „Panik-Passagiere“ an Bord geholt. Unvergesslich die triumphale Einfahrt beim Hamburger Hafengeburtstag, als hundert Gitarristen an der Reling standen und rockten. Für Udo Lindenberg, positv Kreuzfahrt-Verrückter, ging mit dem Projekt ein Lebenstraum in Erfüllung und Udo zeigte sich wieder einmal als großer Vordenker. Er hat die Event-Kreuzfahrten „salonfähig“ gemacht und hat auch uns inspiriert. Stars at Sea wäre ohne ihn nicht möglich gewesen. ThanXXL Udo!

Rockliner mit Panik-Passagieren

Uwe Bahn, schon damals Partner von Udo Lindenberg, heute Stars at Sea-Produzent, schrieb‘ in seinem Rockblog: „Vom Rockliner werde ich später meinen Enkeln nichts erzählen. Sie werden es mir eh nicht glauben.“ Mittlerweile hat Udo Lindenberg schon fünfmal „Mein Schiff“ von TUI Cruises geentert. Die Nachfrage war gewaltig: In wenigen Stunden waren die Rockliner restlos ausverkauft. Auch der letzte Rockliner 5 im September 2017.